Kräuter-Fladenbrot

Zutaten:
350 g Dinkelmehl, 150 g Roggenvollmehl,
ca. 300 ml lauwarmes Wasser, 40 g Germ,
100 g Sonnenblumenkerne,
1 TL Salz, 1 TL Rosmarin,
1 TL Basilikum, 1 TL Oregano,
1 EL Sonnenblumenöl

Zubereitung:
Germ in ca. 100 ml lauwarmem Wasser auflösen und ca. 10 Minuten zugedeckt gehenlassen.Dann mit allen anderen Zutaten zu einem Teig kneten. Den Teig zugedeckt an einem warmen Platz so lange gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Anschließend den Teig auf ein Brett geben, gut durchkneten und in 8 Teile teilen. Diese zu je einer Kugel formen und dann zu dünnen Fladen auswalken. Die Fladen auf ein befettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und backen.

Backtemperatur und Backzeit: Auf 220 °C vorheizen und insgesamt ca. 20 Minuten backen. Nach ca. 10 Minuten die Fladen mit einer Backschaufel umdrehen und weitere 10 Minuten backen. Dann noch warm mit etwas Kräuterbutter bestreichen.

 

Tipp: Diese Fladen sind eine hervorragende Begleitung zu Bier oder auch Wein.

 


www.loewenzahn.at
© Löwenzahn Verlag
Foto: Bettina Part

 

Das könnte Ihnen auch gefallen